Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Un­se­re nach­fol­gend­en Ge­schäfts­be­din­gun­gen gel­ten aus­schließ­lich für den zwi­schen uns und dem Ver­brau­cher (Kun­den) im SEMO-On­li­nes­hop ab­ge­schlos­se­nen Ver­trag über die Lie­fe­rung von Wa­ren.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Trigon Deutschland GmbH.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtliches bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an Sie, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Sie können zunächst unsere Artikel unverbindlich in einen virtuellen Warenkorb legen und nachträglich noch Ihre Bestellung korrigieren. Erst durch das Klicken auf den Button „Jetzt kaufen“  wird die Bestellung abgeschlossen und der Kaufvertrag ist zustande gekommen. Sie erhalten eine E-Mail mit einer Bestätigung der Bestellung. Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht.

3. Lieferung

Wir liefern aktuell in folgende Länder:

Deutschland, Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Belgien, Niederlande, Luxemburg, Österreich, Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Frankreich, Spanien, Italien, Polen, Lieferzeit: ca. 5-6 Werktage

Sonstige EU-Länder: ca. 7-9 Werktage

Wir berechnen zusätzlich zu den angegeben Kosten Versandkosten für das jeweilige Land:

Deutschland: 4,90 Euro

Belgien, Niederlande, Luxemburg, Österreich: 9,- Euro

Frankreich, Spanien, Italien, Polen: 15,- Euro

Sonstige EU-Länder: 20,- Euro

4. Zahlungsmöglichkeiten

Folgende Bezahlarten stehen für den Einkauf im SEMO Onlineshop zur Verfügung:

Klarna Sofortzahlung (Sofortüberweisung)

Paypal

5. Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum

6. Haftung

6.1
Wir haf­ten un­be­schränkt für Vor­satz und gro­be Fahr­läs­sig­keit. Beim Vor­lie­gen von leich­ter Fahr­läs­sig­keit ist un­se­re Haf­tung auf vor­her­seh­ba­re, ver­trag­sty­pi­sche Schä­den be­grenzt. Wir haf­ten nicht für die leicht fahr­läs­si­ge Ver­let­zung von ver­trag­li­chen Ne­ben­pflich­ten, die nicht zu den we­sent­li­chen Ne­ben­pflich­ten ge­hö­ren.6.2
Die Haf­tung bei arg­li­sti­gem Ver­schwei­gen von Män­geln oder bei Über­nah­me ei­ner Be­schaf­fen­heits­ga­ran­tie so­wie die Haf­tung für An­sprü­che auf­grund des Pro­dukt­haf­tungs­ge­set­zes so­wie für Schä­den aus der Ver­let­zung von Le­ben, Kör­per oder Ge­sund­heit, blei­ben hier­von un­be­rührt. Ei­ne Än­de­rung der Be­weis­last zum Nach­teil des Kun­den ist hier­mit nicht ver­bun­den.

6.3
Es wird kei­ne Ge­währ für Schä­den über­nom­men, die auf un­sach­ge­mä­ße Beh­andlung, Be- und Ver­ar­bei­tung oder na­tür­li­che Ab­nut­zung zu­rück­zu­füh­ren sind.

6.4
Der Kun­de hat uns nach Ter­min­ab­spra­che die an­ge­mes­se­ne Zeit und Ge­le­ge­nheit zur Durch­führung von Nach­bes­se­rungs­ar­bei­ten und Er­satz­lie­fe­run­gen zu ge­ben.

6.5
Vor Rück­tritt oder Min­de­rung ist der Kun­de ver­pflich­tet, uns ei­ne an­ge­mes­se­ne Frist zur Nach­er­fül­lung zu set­zen.

6.6
So­weit un­se­re Haf­tung aus­ge­schlos­sen oder be­schränkt ist, gilt dies auch für die per­sön­li­che Haf­tung un­se­rer An­ge­stell­ten, Ar­beit­neh­mer, Mit­ar­bei­ter, Ver­tre­ter und Er­fül­lungs­ge­hil­fen.

6.7
Haf­ten wir auf­grund ei­ner Pflicht­ver­let­zung, die ei­nen Scha­dens­er­satz­an­spruch statt der Lei­stung im Sinne des §§ 281, 282, 284 BGB be­grün­det oder auf­grund un­er­laub­ter Hand­lung auf Zah­lung von Scha­dens­er­satz, so ist die­ser be­grenzt auf höch­stens den ver­ein­bar­ten Kauf­preis der Wa­re, wenn bei uns, un­se­ren lei­ten­den An­ge­stell­ten oder un­se­ren Er­fül­lungs­ge­hil­fen nur ein­fa­che Fahr­läs­sig­keit vor­liegt.

6.8
Die Haf­tungs­be­schränkungen in Ziff. 6.7 gel­ten nicht, wenn ei­ne Kar­di­nal­pflicht ver­letzt wur­de oder bei Kör­per­schä­den.

6.9
Steht uns das Recht zu, Scha­dens­er­satz statt der Lei­stung zu ver­lan­gen, kön­nen wir pau­schal oh­ne Nach­weis des tat­säch­li­chen Scha­dens 20 % des ver­ein­bar­ten Kauf­prei­ses als Scha­dens­er­satz for­dern. Der Scha­dens­er­satz­be­trag ist hö­her oder nied­ri­ger an­zu­set­zen, wenn wir ei­nen hö­he­ren oder der Kun­de ei­nen nied­ri­ge­ren Scha­den nach­wei­sen kann.

7. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns

Trigon Deutschland GmbH
Kränkelsweg 28
41748 Viersen
Deutschland

shop@semo.de

02162/530080

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Post, per E-Mail oder mündlich über das Telefon) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können für diesen Vorgang unser Widerrufsmuster verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Rücksendeanschrift:

TRIGON Deutschland GmbH
Kränkelsweg 28
D-41748 Viersen

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

8. Umtausch & Rückgabe

Sind Sie mit einem Produkt nicht zufrieden oder möchten es in eine andere Größe umtauschen, dann haben Sie das Recht binnen 14 Tagen Ihre Ware zu retournieren.

Wir möchten Sie bitten, Ihren Widerruf möglichst per E-mail an: shop@semo.de zu richten oder an folgende Anschrift zu senden:

TRIGON Deutschland GmbH
Onlineshop
Kränkelsweg 28
41748 Viersen

Bitte senden Sie die Ware in der Originalverpackung.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.